» The circle of truth and light – the light that never fails. «  Joseph B. Stephenson

Die Bedeutung von Stephensons Signet

The Circle of truth and light.
The light that never fails.

Joseph B. Stephenson

Das auf dem Umschlag verwendete Signet hat Joseph B. Stephenson in den frühen 1930er Jahren selbst entworfen.

Er verwendete es in einer kleinen Broschur, um friedliebende, gleichgesinnte Menschen zu ermutigen, sich in einem stillen Kreis aus Wahrheit und Licht zusammenzuschließen. Stephenson sah dies als Aufbruch in eine neuen Ära und war der Meinung, dass eine kritische Anzahl vom ihm ausgewählter Menschen „als Triebmittel“ dienen würden, um die Welt zu verbessern.

Das gleiche Symbol fand sich dann noch einmal als Briefkopf auf dem Aufnahmeschreiben in den Creative Healing Kreis. Dieser Brief war auf den 1. November 1946 datiert. Stephenson riet seinen Schülern, ihr neues Wissen weise zu nutzen und auch in ihrem Leben „Natürlichkeit“ zu kultivieren.

Ein Signet mit viel Symbolkrat – dafür bin ich Joseph B. Stephenson sehr dankbar!

Über mehr als ein halbes Jahrhundert später war uns wichtig, Teile des Signets in unserem Creative Healing Logo zu integrieren – auf dass alle, die heutzutage mit Creative Healing in Berührung kommen und diese wunder-volle und sanfte Behandlungsmethode bei ihren Patientinnen einsetzen, eben diese neue Ära in sich tragen mögen.

Bildnachweis: Buchcover von Patricia Bradleys Introduction

Behandlung
in Anspruch
nehmen

Laien-Massage

im Einzel-Coaching

erlernen

Creative Healing
Therapeutin
werden

Weitere interessante Themen rund um Creative Healing

Long Covid mitbehandeln

Long Covid werden wir in der Creative Healing Literatur vergeblich suchen, denn dieses Krankheitsbild war zu Zeiten von Joseph B. Stephenson, der

Weiterlesen »
Die Creative Healing Behandlung und der Behandlungsflow

Der Behandlungsflow definiert sich aus einer bestimmten, eindeutigen Abfolge an Creative Healing Modulen und Einheiten – während in der englischen Literatur als

Weiterlesen »

Wer im Creative Healing mit der Life Force arbeitet, sollte definitiv zum Thema Schwindel und Ohnmacht sensibilisiert sein. Allerdings sollten Schwindel, Schwächegefühl

Weiterlesen »
So sanft wie ein Schmetterling - sind die Berührungen und Druckqualitäten im Creative Healing

Heutzutage hat fast jede ein „Streichelhandy“. Das Besondere daran ist der Touchscreen. Ebenso sanft und fokussiert wie wir diesen bedienen, sind die

Weiterlesen »
Schleudertrauma und wie es im Creative Healing behandelt wird

Auffahrunfälle im Straßenverkehr sind die häufigste Ursache eines Schleudertraumas. Allerdings gibt es noch weitere Gelegenheiten, bei denen der Kopf eine enorme Beschleunigung

Weiterlesen »