» The circle of truth and light – the light that never fails. «  Joseph B. Stephenson

Alles fließt – so auch Lymphe

Lymphe fließt überall in unserem Körper. Ihr Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „klares Wasser“.
Ähnlich wie ein Wassertropfen, der seinem Weg von der Quelle hin zum großen weiten Meer folgt, verhält es sich auch mit der Lymphflüssigkeit, die als Abflusssystem des Körpers aus dem Bindegewebe heraus hin zum Herzen fließt.

Am bekanntesten ist das fein strukturierte Netz aus Lymphbahnen und seinen rund 600 dazwischen geschalteten Lymphknoten, die an strategischen Körperarealen gehäuft auftreten. Als Aufgabe haben die Lymphknoten die Reinigung der Lymphflüssigkeit und das Unschädlichmachen von Bakterien und anderen Krankheitserreger. Die durchsichtige bis hellgelb-milchige Lymphflüssigkeit, von der cirka zwei Liter / Tag gebildet wird, stellt eines der wichtigsten Transportmittel unseres Körpers, sowohl für Nähr- wie auch Abfallstoffe, dar.

Unser Lymphsystem besteht jedoch noch aus weiteren lymphatischen Geweben: Milz, Thymus, Rachenmandeln und dem roten Knochenmark.

May the Life Force be with you

In diesem Zusammenhang fällt bei Creative Healing und TFM spätestens der Begriff der Life Force – als die Kraft, die alles bewegt. Die uns innenwohnende Lebenskraft versteht er für die Lebensvorgänge im Körper. Ist der Körper und damit die Life Force „im Fluss“, gibt es keine Auffälligkeiten oder Symptome. Kommt es im Körpersystem zu Blockaden, wendet der Creative Healer die 4 Prinzipien an. Mittels dieser Prinzipien ermöglichen wir der Life Force wieder ein freies Fließen.

Alle langen Streichungen, die immer vom Anfang zum Endpunkt geführt werden, dienen der Aktivierung von Lymphe. Durch diese gleichförmigen Streichungen wird ein Drainagekanal geöffnet. Laut Stephenson wird darüber ein Vakuum erzeugt, durch dessen Sogwirkung die Lymphe in Fluss kommt.

Creative Healing Module – speziell für Lymphe und Lymphsystem

  • Die Behandlung der 3 Filter: im Terminus (Venenwinkel), auf dem Handrücken und am Fuß.
  • Wie der Name schon sagt – in der Lymphatischen Grundbehandlung
  • Die Milzbehandlung (Application 33 – Spleen)
  • Rachenmandeln (Application 2 – Adenoids)
  • Die Thymusdrüse wird bei Schritt #2 der Schilddrüsenbehandlung automatisch mitstimuliert (zu finden im TFM-Buch S. 87)

Gerade, weil die Lymphe den Körper reinigt, ist es wichtig, ausreichend (Wasser) zu trinken, damit die Toxine auch ausgeschwemmt werden können.

Foto: Kouji Tsuru

Behandlung
in Anspruch
nehmen

Laien-Massage

im Einzel-Coaching

erlernen

Creative Healing
Therapeutin
werden

Weitere interessante Themen rund um Creative Healing

Long Covid mitbehandeln

Long Covid werden wir in der Creative Healing Literatur vergeblich suchen, denn dieses Krankheitsbild war zu Zeiten von Joseph B. Stephenson, der

Weiterlesen »
Die Creative Healing Behandlung und der Behandlungsflow

Der Behandlungsflow definiert sich aus einer bestimmten, eindeutigen Abfolge an Creative Healing Modulen und Einheiten – während in der englischen Literatur als

Weiterlesen »

Wer im Creative Healing mit der Life Force arbeitet, sollte definitiv zum Thema Schwindel und Ohnmacht sensibilisiert sein. Allerdings sollten Schwindel, Schwächegefühl

Weiterlesen »
So sanft wie ein Schmetterling - sind die Berührungen und Druckqualitäten im Creative Healing

Heutzutage hat fast jede ein „Streichelhandy“. Das Besondere daran ist der Touchscreen. Ebenso sanft und fokussiert wie wir diesen bedienen, sind die

Weiterlesen »
Schleudertrauma und wie es im Creative Healing behandelt wird

Auffahrunfälle im Straßenverkehr sind die häufigste Ursache eines Schleudertraumas. Allerdings gibt es noch weitere Gelegenheiten, bei denen der Kopf eine enorme Beschleunigung

Weiterlesen »